BAT Balken
BAT Logo
Das 18. Berner Architekten Treffen im Rückblick

Datenhaltung beginnt bei der Modellierung, wo es darum geht, Geschäftsdaten vollständig und doch flexibel abzubilden, und endet beim Betrieb, wo es um Aspekte wie Verfügbarkeit und Performanz geht. An diesem Berner Architekten Treffen haben Vertreter von Berner Firmen aufzeigen, wie sie das Thema "Datenhaltung" angehen und wie sie diese in ihrer Praxis umsetzen.

Impressionen

Downloads
  Programmheft
Hans Ulrich Wiedmer, Information Service Center, EVD Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD
Philippe Chammartin, RUAG Enterprise Architektur-Modellierung mit dem NATO Architecture Framework Ein Erfahrungsbericht
Hansueli Locher, Schweizerische Nationalbibliothek, EDI Strategien und Massnahmen der Schweizerischen Nationalbibliothek zur Langzeiterhaltung digitaler Daten
Thomas Goetz Moderation